Gästebuch

Claudia

Wir hatten im Januar bei Frau Wagner eine Reise in die Türkei gebucht, ihre Empfehlung war das Saphir Resort&Spa Hotel. Wir wollten uns für das tolle Hotel und die kompetente Beratung bedanken.Wir hatten einen wunderschönen und erholsamen Urlaub. Der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Refeik, Ennasus

Rundreise durch den Westen der USA u. Badeurlaub auf Maui / Hawaii
Unser Flug mit Air France von Frankfurt über Paris nach Los Angeles war in der Premium Eco.Class echt klasse.(saßen im 1. Stock, viel Platz, sehr feines Essen und bester Service)Von L. A. flogen wir gleich weiter nach Las Vegas, wo unsere schöne Rundreise: Western Experience (8 Tage) begann. Rundgang über den Strip mit den vielen erstklassigen Hotels, Kasinohallen, Restaurants, Geschäften etc. u. auch das große Wasserfontänenschauspiel vor dem Bellagio zur Titanic-Music oder einen Cappuccino am Markusplatz im Hotel The Venetian kann man nur genießen...Am nächsten Tag sind wir nach dem Frühstück gleich mit dem Taxi (ca. 10 Minuten) ins Las Vegas South - Outletcenter gefahren. (Bestes und größtes Outlet mit T.Hilfiger, R. Lauren, Nike u.v.m. waren vor 5 Jahren auch schon dort)Flug über den Grand-Canyon war ebenso ein Erlebnis wie abends die Show Cirque du soleil Ka im MGM Hotel. Weiter gings über Fresno, Yosemite Nationalpark, Sacramento nach San Franciso, wo wir 2 Tage blieben und auch wieder viel gesehen haben. (Stadtrundfahrt, Helicopterflug von Sausolito unter die Golden Gate Bridge durch, mit Fähre bei Alcatraz vorbei, Abendessen im Restaurant Neptun bei Sonnenuntergang am Pier 39, Cable Car Fahrt, Bummeln bei Macys am Union Square und durch China Town usw.) Weiter gings über Monterey, Camel an der Küstenstr. entlang Richtung Santa Barbara, Malibu, Santa Monica bis nach Los Angeles, wo unsere Rundreise nach einem feinen Abendessen endete. Hatten dann noch 2 Tage in L.A. im noblen Hotel Roosevelth, direkt am Hollywood Boulevard.(Besuch Universal Filmstudios war super, ebenso City-Tour, die wir gleich im Reisebüro mitbuchten, Mme Tussauds-Schauspieler aus Wachs und Abendessen bei feinem Italiener im Einkaufszentrum gegenüber) Am nächsten Tag sind wir 5 Stunden von L.A. nach Maui geflogen, wo wir im Hotel Wailea Beach Marriott Resort & Spa (4 Sterne) einen sehr schönen Badeurlaub verbracht haben. Dieses Hotel liegt ca. 5 Minuten von einem Einkaufszentrum mit Supermarkt und vielen Geschäften und Restaurants, wo man abends auch prima essen gehen kann. Wir hatten nur Übernachtung im Hotel gebucht, Frühstück mit ca. 18 Dollar sehr gut. Abendessen im Hotelrestaurant sehr teuer, aber fein. (zu dritt 250 US-Dollar) Zimmer mit Ocean View waren sehr groß und modern eingerichtet (Zimmer mit Front Ocean View - sind noch näher am Strand ), alles sehr sauber, sehr guter Service, ansonsten gr. Gartenanlage mit mehreren versch. Pools, - der Infinity-Pool war unser Lieblingsplatz. Am traumhaften Strand gab es keine Liegen, hier konnte man das türkisblaue Meer mit teilweisen starken Wellen sehr genießen, ebenso lange Strandspaziergänge. Ausflüge auf Maui ebenfalls sehr teuer aber sehr sehenswert. Wir haben einen Ausflug mit Helicopterflug über Maui, Vulcanlandschaft und Fahrt mit kl. Reisebus zum schwarzen Strand von Hana gemacht (pro Pers. ca. 350 Dollar)sowie ein Tagesausflug auf die Insel Oahu- Honolulu (1 Stunde Flugzeit) mit Besuch von Pearl Harbor, Polynesisches Culturzentrum- u. Park, Stadtrundfahrt Honolulu, Waikiki Beach usw. für ca. 370 Dollar pro Person) Ausflüge über die Concierge vom Hotel gebucht, da es von der TUI keine Reiseleitung auf Hawaii gibt. Nach einer Woche Relaxingurlaub gins wieder über L.A. zurück, wo wir eine Übernachtung im feinen Hilton Airport Hotel hatten. Nach einem kurzen Shoppingbummel durch Manhattan Shopping Store (nur 8km entfernt,ansonsten Outlets 1,5 Stunden entfernt in L.A.) gings abends zum langen Heimflug wieder von über Paris nach Frankfurt zurück. Diesen tollen 3-wöchigen Urlaub werden wir nie vergessen. Nochmals tausend Dank für die super Beratung des tollen Teams von der Reiseinsel Birkenau, die wiederholt für einen erstklassigen Urlaub gesorgt haben und bis bald.

Refeik, Ennasus

Malaysia Rundreise u. Badeurlaub
Bin gestern aus meinem traumhaften Urlaub aus Malaysia zurück. Rundreise:1 Woche Klassische Malaysia Rundreise mit den Höhepunkten Westmalaysias sehr erlebnisreich und sehr schön. Rundreise mit 15 Teilnehmern genau richtig. Die Stadt Kuala Lumpur ist sehr beeindruckend, unser Hotel Impania lag super in der City, nähe der Twin Towers, abends zum Bummeln ideal, alles zu Fuß erreichbar. Aber auch die anderen Ziele wie Malacca, Cameron Highlands, Penang und Ipoh waren sehr sehenswert mit vielen Tempeln, Moscheen, Königspalästen, Dschungelwanderungen, Spaziergang durch Teeplantagen u. -fabrik, alte engl. Kolonialhäuser, Chinatown, alte Stelzenhäuser am Hafen, Rickschafahrten, Batikmodenschau und Shopping, Besichtigung von Rosengärten, Erdbeerfarm, Schlangen-, Schildkröten-, Skorpionen- und Schmetterlingsfarm, Höhlenwanderungen, Wasserfälle und natürlich auch sehr viele unterschiedliche Essen in unterschiedl. feinen Restaurants, mal indisch, malayisch, chinesisch, japanisch - alles spitzenmäßig und auch relativ preiswert. Unser erstklassiger sehr gut deutschsprechender Reiseleiter versorgte uns nebenbei im Bus mit Wasserflaschen, Briefmarken und auch Adaptern. So einen Reiseleiter haben wir noch nie erlebt. Im Anschluß an die Rundreise war Relaxingurlaub auf der Insel Langkawi im Meritus Pelangi Beach Resort u. Spa angesagt. Super Hotel am schönsten Strand von Langkawi - kilometerlanger Cenang Strand. Hotel besteht aus sehr vielen kleinen Holzchalets. Mein Holzchalet mit Seeblick reichte völlig aus. Es waren nur wenige Minuten zum Strand zu laufen. (Lag in der Mitte zw. Strand und Lobby - ideal) Das Hotel ist ca. 20 Jahre alt und derzeit werden einige Chalets abgetrennt von Grund auf renoviert, wo man beim derzeitigen Badeurlaub aber nicht gestört wurde. Die jetzigen Zimmer haben immer noch einen feinen 4 Sterne Status. Hatte Halbpension. Das Essen war genial. Einsame Spitze. Man konnte aber auch draußen in 5 bis 10 Minuten prima indisch, chinesisch, thailändisch oder sogar deutsch essen und hinterher noch etwas bummeln gehen in den zahlreichen Shops. Auf Langkawi gibt es kein gr. Ausflugsangebot. Wir sind mit dem Taxi hin - u. zurück für zusammen 10 Euro zur bekannten Seilbahn und zum Jachthafen gefahren.(Hier besuchten wir auch unsere Freunde von der Rundreise im feinen aber sehr abgelegenen Berjaya Langkawi Resort - kl. Strand, Chalets auf Stelzen im Meer mit toller Terrasse,Strand, Pool, Restaurant u. Lobby weit weg u. durch kl. Busse vom Hotel zu erreichen, ausserhalb der Anlage gibt es nix. ) Es gibt noch einen kleinen Trip durch den Mangrovenwald mit Krokodilen, Affen, Vögeln, Schlangen und Delphinen und versch. Fischen auf der Fischfarm - schöne Abwechslung - aber nicht so sehenswert wie in Mexiko. Fazit: Traumhafter Urlaub mit tropischer sehr schwüler Hitze von tägl. 40 Grad. Manchmal schon grenzwertig. Abends keine Abkühlung und immer noch 30 Grad beim Abendessen. Sehr gewöhnungsbedürftig aber auf jeden Fall eine Reise wert. Großes Dankeschön an das tolle Team der Reiseinsel Birkenau, die mir wieder zu einem sehr schönen Urlaub nach dem Motto: TUI - Schöne Ferien - verholfen haben. Bis zum nächsten Mal.

Marion u. Erich

Sehr gutes Stadthotel**** in Bahnhofsnähe
Sehr schönes ruhiges internationales gutes Hotel. Personal von der Rezeption bis zu den Zimmermädchen und im Restaurant sehr freundlich und höflich. Sauberkeit des Zimmers (Bad mit Wanne/Dusche,WC,Haartrockner, großem Spiegel und Waschbecken), und des gesamten Hotels ist sehr gut. Waren schon im Frühjahr im Hotel und wollen wiederkommen. Hotel in Bahnhofsnähe, in Multikulti Lage ( 5min zum Bahnhof mit Spielhallen, Strip / Erotikklubs, aber auch viele gute und namhafte Hotels ), hatten aber nie Sicherheitsbedenken, eher interessante freundliche, friedliche Multikulti Gesellschaft. Das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit. Zimmer werden täglich sehr ordentlich gereinigt. Wäschewechsel für das Bad bei Bedarf jeden Tag. Im Restaurant ( wir hatten nur mit Frühstück gebucht ) sind die Speisen in sehr guter Qualität und ständigem Wechsel in ausreichender Menge vorhanden. Rührei und Bacon sind immer in „Warmhaltewannen“ bereitgestellt und wie immer frisches Obst, Wurst, Käse, Brot / Brötchen usw. Größe des Zimmers ausreichend, unseres leider mit getrennten Betten, großer Schrank, Tee / Kaffeekocher, Flat-TV mit sehr vielen auch internationalen Programmen, Schreibtisch, Sitzecke, Klimaanlage. Gesamtzustand sehr gut und gepflegt. Für Raucher sind leider nur wenige Zimmer vorhanden. Daher bei Reservierung vorher darauf hinweisen. Wird dann auch immer bestätigt. Wenn Sie über ein Reisbüro buchen, kaufen sie gleich eine Mehrtageskarte für die S/U - Bahn und Tram mit, so erübrigt sich die Suche nach einer Vorverkaufsstelle und sie können gleich losfahren.

Antwort von

Die Reiseinsel

**** Hotel - Courtyard by Marriott Munich City Center - München

Marion und Erich

Das beste Suitenhotel auf Lanzarote
Sehr schönes Suiten-Hotel, in sehr guter Lage mit direktem Zugang zum Meer, ruhiges Hotel mit neuem Management, Personal von der Rezeption bis zu den Zimmermädchen und im Restaurant sehr freundlich und immer höflich. Sauberkeit des Appartments (Wohnzimmer, kleine Küche, großes Bad mit Wanne/Dusche und Doppelwaschbecken, sep. Schlafzimmer), und des gesamten Suitenhotels ist sehr gut. Waren schon 14mal in dieser Anlage, und wurden noch nie enttäuscht. Die 4**** ( spanisch ) sind von deutschen Hotels nicht zu unterscheiden. Superschöner und langer heller Sandstrand, von der Poollandschaft direkt zu erreichen, mit Fußduschen nach der Rückkehr. Einkaufsmöglichkeiten direkt in der Nachbarschaft und im auch Supermarkt der Anlage findet man alles zu gleichen Preisen wie in der Umgebung. Nach unserer Meinung das beste Suitenhotel auf Lanzarote: Direkte Lage am besten und größten Sandstrand der Insel, sehr ruhige Lage, am Abend kein Diskolärm oder andere Geräuschbelästigungen, bewachter Außen- und Innenbereich. Die Anlage liegt am Ende der "Plastikmeile", nur 10 Minuten vom alten Hafen mit seinen sehr guten und preisgünstigen Restaurants entfernt. Das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit, gute Englisch- und Deutschkenntnisse. Zimmer werden täglich sehr ordentlich gereinigt. Der Name der Reinigungskraft ist auf einem Schild im Zimmer zu lesen. Wäschewechsel für das Bad jeden Tag, Schlafzimmer min. 3-mal die Woche. Großes Handtuch für Pool gegen Kaution täglich kostenlos zu erhalten. Im Restaurant ( wir hatten nur mit Frühstück gebucht ) sind die Speisen in sehr guter Qualität und ständigem Wechsel in ausreichender Menge vorhanden. z. B. Rührei und Bacon immer frisch zubereitet und heiß. Immer frisches Obst und Melonen und natürlich auch die typischen spanischen Süßigkeiten. Tipp: Eine Person sollte immer am Tisch bleiben, während der Partner sich etwas vom Buffet holt, denn es kann passieren, wenn beide sich etwas holen wollen, dass leider manchmal das übereifrige Personal ihren Tisch abräumt, egal ob und wie viel sich auf den Tellern befindet. Pool wurde von uns nicht genutzt, da wir seit eh und je Strandgänger sind. Unserer Meinung, wenn wir schon ans Meer mit dem schönen Strand fliegen, brauchen wir keinen Pool mit Liegen in Sardinenaufstellung. Aber die Poolanlagen sind sehr schön, sauber und gepflegt. Neuerdings auch mit Poolaufsicht. Großes Appartment, es ist alles vorhanden wie Tassen, Teller, Besteck usw. ( falls Bedarf ist, es sind auch Töpfe und Pfanne vorhanden ), Kleine Küche mit 2 Platten und Backofen, Kühlschrank, Klimaanlage im Wohnzimmer, Flach-TV ( mit ca. 5 deutschen Programmen ), Mietsafe, sep. Esstisch, bequeme Sitzecke mit Tisch, Balkon mit Tisch und Stühlen ( incl. sauberen abnehmbaren Auflagen ) sowie ausziehbarer Wäschetrockner an der Wand. Gesamtzustand sehr gut und gepflegt. Wir konnten beobachten, dass Jahr für Jahr immer wieder etwas erneuert und ergänzt wurde. Tipp: Vergessen sie die Touristenzentren wie z. B. Costa Teguise und Playa Blanca. Wie kennen manch ein "Hotel" ( 20 Jahre Lanzarote ) . Da herrschen zum Teil nur überhöhte Preise, Unsauberkeit, Unhöflichkeit. Durch den größenwahnsinnigen Bauboom der vergangenen Jahren sind viele Anlagen geschlossen, noch nicht fertig gebaut oder es sind Bauruinen. Zudem sind hier nur kleine und überfüllte „Strände“ zu finden. Vergessen sie auch in Puerto del Carmen die " Plastikmeile" sondern gehen Sie in den alten Hafen mit den besseren und preisgünstigen Restaurants. In der Lobby ist eine Autovermietung von Cabrea Medina vorhanden. Wir mieten unser Auto immer bei denen, denn die Autos sind preiswert und in sehr gutem und gepflegtem Zustand. Zumal muss man nicht außer Haus, braucht keine große wortreiche Verhandlungsgespräche es wird klar, höflich und verständlich alles erklärt und in der Nachsaison werden auch mal Autos ( höherer Mietklasse ) zu sehr günstigen Preisen vermietet. Zum Mietende kann der Schlüssel ohne Formalitäten an der Rezeption abgegeben werden.

Antwort von

Die Reiseinsel

**** Suite-Hotel Fariones Playa - Puerto Del Carmen, Lanzarote -

Eintrag schreiben

Dieses Gästebuch ist moderiert. Ihr Eintrag muss erst von einem Moderator freigeschaltet werden.
Pflichtfelder sind mit einem (*) markiert

Wir sind für Sie da:

Kontaktbild

Öffnungszeiten

Montag - Freitag   09:00 - 18:00 Uhr

Samstag                09:00 - 12:30 Uhr

 

Telefon        06201 - 3815

whatsapp     0157 770 23574

Fax               06201 - 33665

urlaub@reiseinsel-birkenau.de